Dienstag, 28. Februar 2017

[Nagellack] essence Midnight Masquerade LE 01 Meet Me Midnight

 Hallo ihr Lieben,
heute geht es weiter mit LE Lacken von essence und ich habe euch ein kleines blaues Schätzchen mitgebracht.

Das hier ist 01 Meet Me Midnight aus der Midnight Masquerade LE von essence. Ich würde ihn als Lack mit schwarzer Basis und blauem und violettem Glitzer.
Ich brauchte zwei Schichten für das Ergebnis, das mir letzten Endes drei Tage lang hielt. Die Konsistenz hier war etwas dicklicher, was wahrscheinlich durch den Glitzer kommt. Er ließ sich außerdem mit einem acetonhaltigen Entferner überraschend gut entfernen.
Mir gefällt der Lack ganz gut, auch wenn der Effekt in der Flasche nicht wirklich auf dem Nagel rauskommt.

Bis dann, euer Mini :*

Sonntag, 26. Februar 2017

[Topper] essence nail art twins 06 edward

Hallo ihr Lieben,
heute habe ich einen wirklich schönen Topper für euch, den es so leider nicht mehr gibt.


Das ist 06 Edward von den essence Nail Art Twins, ein Glitter-Topper in Tannengrün mit quadratischem Glitter, kleinen Kreisen und vereinzelten Holo-Partikeln.
Es war wieder etwas Platzierung nötig, damit ich mit dem Ergebnis zufrieden war. Es hat eine Schicht gereicht, inzwischen nutze ich, wenn ich solche Topper lackiere, einen Peel-Off-Basecoat, weswegen ich euch nicht sagen kann, wie er sich ablackieren lässt.
Mir persönlich gefällt er richtig gut, auch durch den Holo, was ihn nicht so langweilig macht.

Bis dann, euer Mini :*

Dienstag, 21. Februar 2017

[Nagellack] essence Winter Glow LE 04 Let It Glow

Hallo ihr Lieben,
heute gibt es den zweiten Lack meines Päckchens von essence zu sehen.


Ihr seht 04 Let It Glow, ein helles Peach mit rosa und goldenem Sheen.
Auch hier brauchte ich wieder drei Schichten, bis er gedeckt hat, aber die Konsistenz fand ich etwas anfälliger für Unregelmäßigkeiten, vielleicht ist auch die Farbe an sich schuld. Zwei Tage hielt er mir, bis er an einem Finger sehr stark gechippt ist.
Die Farbe gefällt mir nicht so sehr, wie Lumos. Mag sein, dass er sich einfach nicht so mit meiner Hautfarbe verträgt.

Bis dann, euer Mini :*

Samstag, 18. Februar 2017

[Nagellack] essence Winter Glow LE 03 Lumos!

Hallo ihr Lieben,
ich habe letztens ein Päckchen von cosnova erhalten, in dem sich eine Auswahl an Produkten der essence Winter Glow TE enthielten. Unter anderem waren auch zwei Lacke dabei, zu denen es heute die Reviews geben wird. Wir fangen mit meinem persönlichen Favoriten an.


Die Rede ist von 03 Lumos (alle Potterheads mögen bitte den Zauberstab heben). Die Farbe würde ich als Flieder mit violettem und goldenem Sheen beschreiben.
Der Lack war leider nicht sehr deckend, drei Schichten haben ich ohne weißen Unterlack gebraucht, bis ich dieses Ergebnis erhielt. Immerhin hatte ich aber drei Tage Freude an dem Lack, danach musste er wieder runter. Die Konsistenz ist eher dicklich, was den Auftrag aber nicht beeinträchtigt
Der Lack ist nicht nur wegen des Namens mein Favorit, auch die Farbe gefällt mir besser, als die andere, die die Tage noch online kommen wird.

Habt ihr etwas aus der LE?

Bis dann, euer Mini :*

Mittwoch, 15. Februar 2017

[Glossybox] November 2016

Hallo ihr Lieben,
heute seht ihr meine letzte Glossybox. Für mich hat die Box leider keinen Mehrwert mehr, aber näheres erkläre ich noch mal im Fazit.


Sofri Energy Moisture Mini Set 15€
Habe ich verschenkt, da ich bei Gesichtspflege ja sehr pingelig bin und dieses Set nichts für mich war. Meine Mutter jedenfalls hat sich gefreut.

Couvrance Korrekturpinsel Beige Naturel 18,50€
Auch dieser Korrekturpinsel ging an meine Mutter, weil mir die Farbe (wie immer) zu dunkel war.

De Bruyere Jumbo Eye Pencil Bubble 07 15€
Na, wer errät es? Genau, den Lidschattenstift habe ich auch nicht behalten, weil ich schon zuhauf solcher Farben habe.

Rene Furterer Tonucia Shampoo 7,50€
Das Shampoo habe ich in Kombination mit einem reinigenden Shampoo benutzt und finde es ganz gut, es pflegt genug, dass meine Kopfhaut nicht spannt und meine Haare gut gepflegt werden.

Cien Nagellack Pearls Galore 1,99€
Und auch das letzte Produkt, einen Nagellack von Lidl, habe ich nicht behalten, weil ich schon mehrere solcher Farben habe.

Fazit: Ihr seht, ich habe gerade mal ein Shampoo behalten, deswegen habe ich die Glossybox auch abbestellt, weil ich inzwischen nicht mehr so experimentierfreudig bin und einige "meiner" Produkte gefunden habe. Lieber spare ich mir das Geld und kaufe mir etwas, von dem ich sich weiß, dass es für mich funktioniert.
Der Gesamtwert betrug 57,99€

Bis dann, euer Mini :*

Freitag, 10. Februar 2017

[Nagellack] essence Valentine? Who Cares? TE 01 L.O.V.E. Blah Blah Blah

Hallo ihr Lieben,
heute habe ich einen wirklich schönen Lack für euch, den ich so noch nicht wirklich in meiner Sammlung hatte.

Das ist 01 L.O.V.E. Blah Blah Blah aus der Valentine? Who cares! TE von essence. Der semimatte Lack hat einen dunklen Khakiton, der etwas dunkler auf den Nägeln rauskommt, als er in der Flasche erscheint.
Der Auftrag ist durch die leicht dickliche Konsistenz nicht ganz leicht, aber machbar und durch das matte Finish trocknet der Lack natürlich schnell. Gehalten hat er mit mit Topcoat drei Tage lang, was okay ist, außerdem brauchte ich nur ein bis zwei Schichten, bis er gedeckt hat.
Ich finde den Lack wirklich super, die Farbe und das Finish gefallen mir und ich freue mich darauf, ihn öfters zu tragen.

Bis dann, euer Mini :*

Montag, 6. Februar 2017

Wenn Schlau das neue Schön wäre...

Hallo ihr Lieben,
kennt ihr Fee? Sie ist eine Poetry-Slam Künstlerin, die den Titel U20-Poetry-Slam Championess trägt und den Tassilo-Kultur-Preis gewonnen hat. Ich habe sie per Zufall auf Youtube mal gefunden, ab und an darf es bei mir nämlich intelektuell werden, man mag es kaum glauben. Da es mich auch zum Teil als Beautybloggerin betrifft, mag ich ihren Slam "Wenn Schlau das neue Schön wäre" besonders gerne. Warum? Ich mag es, mir Gedanken zu machen. Mag vielleicht etwas stumpf klingen, doch es ist so. Ich mag es, meine Gedanken schweifen zu lassen um dann zu sehen, wo ich lande. Mein Leben dreht sich nicht nur um Make Up, aber das dürftet ihr schon oft genug bemerkt haben, da ich doch öfters mal den Blog schleifen lasse. Ich bin ein Freund der schönen Worte, ich trinke Alkohol nicht, da ich meinen klaren Verstand sehr mag, und ich lese "Der Besuch der alten Dame" immernoch gern. Das schönste Kompliment, das man mir in letzter Zeit gemacht hat, war, als wir im BPJ uns in Zweierteams einteilen sollten und mich einer der Teilnehmer gefragt hat, ob ich mit ihm zusammenarbeiten möchte, er bräuchte jemand intelligentes.
Lieber werde ich an meiner Intelligenz beurteilt, als an meiner Attraktivität. Warum? Weil Schläue (ja, das ist ein Wort) messbar ist. Schönheit ist etwas so subjektives und vergängliches, doch den IQ kann man messen, ihn trainieren und so verbessern. Natürlich kann man auch sein Aussehen verbessern, aber es bleibt nun mal das: eine Äußerlichkeit.
Trotzdem sollte man darauf verweisen, dass Intelligenz nicht mit guter Bildung gleich zu setzen ist, dennoch geht beides in meinen Augen Hand in Hand. Für mich gehört zur Intelligenz, dass man sich immer weiter bildet, dass man darauf achtet, dass man nicht mental verstumpft.
Ich möchte hier mit einigen Vorurteilen Beautybloggern und -Youtubern brechen, denn bestimmt sind einige davon mental nicht auf der Höhe, aber eben nicht alle.
Doch wenn mir mein Hirnschmalz so viel wichtiger ist, warum schreibe ich dann keinen Bücherblog? Weil es gut ist, sich manchmal mit etwas stumpfen zu beschäftigen. Für die einen ist es Trash-TV, für den anderen Assi-Youtube, für mich ist es Schminke. Auch wenn ich sagen muss, dass ich selbst da manchmal wissenschaftlich herangehe, mir verschiedene Studien und Artikel zu unterschiedlichsten Themen durchlese, aber leider nicht immer darüber schreibe, weil es meiner Einschätzung nach sowieso niemanden interessiert.
Wir leben in einer so kurzweiligen Zeit, es prasseln immer mehr Informationen in immer kürzerer zeit auf uns ein, dass morgen schon eine Information von gestern wiederlegt worden ist. Da hat man gerne etwas stabiles, etwas, das von Dauer ist und was sich nicht so schnell verändert. Diese Farbe wird dir wohl nächstes Jahr immer noch stehen, dieses Produkt wirst du vielleicht in ein paar Monaten immer noch mögen. In ein paar Jahren wird es diesen Blog vielleicht immer noch geben, ich werde bestimmt immer noch die gleichen Rechtschreibfehler machen, da ich oftmals das schreibe, was mir in den Sinn kommt, und das kommt immer sehr schnell.
Was möchte der Autor uns jetzt mit diesem Test sagen?
Dass ihr euch nicht so einen Kopf um euer Aussehen machen solltet, weniger, was auf dem Kopf ist, sondern eher, was im Kopf drin ist. Lest Bücher, seid ehrlich zu euch selbst, hinterfragt, recherchiert, macht euch schlau, nicht krass. Denn letzten Endes bleibt uns nur eines unser ganzes Leben lang erhalten, mit dem wir uns immer rumschlagen werden müssen, vor dem wir nicht davonrennen können, selbst wenn wir uns mit den Drogen unserer Wahl betäuben.

Wir selbst.

Samstag, 4. Februar 2017

[Review] Schön für mich Box September 2016

Hallo ihr Lieben,
auch mit diesem Post hänge ich viel zu sehr hinterher. Im September 2016 hatte ich Glück und habe die Schön Für Mich Box von Rossmann gewonnen. Ich wollte eigentlich warten, bis ich ein paar der Produkte benutzt habe, aber ich nutze derzeit eher andere Sachen, weswegen die Review jetzt trotzdem online kommt. Leider habe ich keine Preise für euch, da diese im Booklet fehlten.


Batiste Trockenshampoo Blush
Darüber habe ich mich sehr gefreut, denn ich mag die batiste Trockenshampoos sehr gerne. Diese Geruchsrichtung kannte ich bisher noch nicht, gefällt mir aber sehr gut.

Isana Rubarb Body Cream Smoothie
Da bin ich noch ein bisschen zwiegespalten. Einerseits liebe ich Rhabarbar-Geruch, andererseits enthält die Lotion Schimmer, was ich nicht wikrlich brauche. Dieser ist aber dezent genug, dass es mich nicht so sehr stört, dennoch werde ich die Lotion eher im Frühling und Sommer verwenden.

fenjal Duschöl 
Darauf bin ich schon sehr gespannt, ich hatte bisher keine Produkte von Fenjal, aber ich glaube, dass das Öl erst noch bis zum nächsten Winter warten muss, ich habe noch sehr viele andere Duschprodukte, die eher weg müssen.

Wellness&Beauty Handlotion federleicht unbeschwert
Diese Lotion steht seit neuestem an unserem Waschbecken, damit wir sie regelmäßig benutzen. Sie zieht auch relativ rasch ein, sodass wir sie gut im Alltag verwenden können, ohne mit allzu fettigen Händen herumlaufen zu müssen. Auch der Duft ist schön, cremig-neutral, dass auch mein Freund nichts dagegen hat, die Lotion zu verwenden.

elmex Sensitive Professional Zahncreme
Ich liebe diese Zahncreme und freue mich immer, wenn ich sie irgendwie vergünstigt oder gar gratis bekommen kann. Ich habe sehr schmerzempfindliche Zähne, und diese Zahnpasta hilft mir sehr gut, diese Empfindlichkeit in den Griff zu bekommen.

Alterra Feuchtigkeits Haarmaske
Diese Maske habe ich aufgrund der Inhaltsstoffe aussortiert, ich nutze nur sehr selten Produkte mit einem hohen Alkoholanteil. Es wird sich wohl jemand anderes darüber freuen.

Lavera Basic Sensitive Anti Falten Feuchtigkeitspflege
Auch diese Creme ist aufgrund einer hohen Alkoholgehalts geflogen.

Rival de Loop Contouring Palette
Diese Palette habe ich auch nicht verwendet, die Farben sind mir einfach zu dunkel und zu warm.

Riva de Loop Young Gel Look Nail Color 09 Lazy Days 
Oh, der Lack hat bei mir ein kleines Problem ausgelöst: Ich habe fast einen Monat lang keinen anderen getragen. Dann ist er mir runtergefallen und zersplittert (schöne Sauerei), und das Drama war groß, als ich sah, dass diese Farbe nicht mehr verfügbar ist. Was ich zu der Textur aber sagen kann, ist, dass die Lacke tatsächlich etwas voluminöser trocknen, und das auch relativ schnell. Leider gibt es derzeit keine Farbe, die mich sonst noch ansprechen würde. Ich habe inzwischen einen anderen Lack in so gut wie derselben Farbe gefunden, auch wieder bei Rival de Loop Young, nur in der Nail Color Range. Zwar ist die Textur matt, was sich aber schnell mit einem Topcoat ändern lässt. Die Farbe heißt übrigens 37 time for taupe.

Mittwoch, 1. Februar 2017

[Glossybox] Oktober 2016

Hallo ihr Lieben,
ich hänge ja so dermaßen mit den Glossybox-Beiträgen hinterher, dass es schon fast peinlich ist. Lasst euch gesagt sein, dass ich die Box inzwischen abbestellt habe, ich glaube, das hier müsste meine vorletzte Box gewesen sein. Warum ich sie nicht mehr beziehe, werdet ihr dann in dem letzten Boxenpost zu lesen bekommen.
jetzt geht es aber mal um die Box aus dem Oktober, welche das Motto "Natural Beauty- Home Spa Edition" hatte.


Trifle Cosmetics Lip Parfait Lip Cream 17,95€
Da ich wusste, dass mit hier die Farbe nicht stehen wird (helles Rosa) habe ich diese Lippenpflege gar nicht erst geöffnet. Wird irgendwo mal weitergegeben oder verlost.

Rausch Kamille-Amaranth Shampoo und Amaranth Spülung je ~1,87€
Die zwei Produkte mochte ich persönlich nicht so. Das Shampoo war ganz okay, ja, nur finde ich, dass es meine Haare sehr stark austrocknet. Die Spülung riecht so dermaßen schlecht und penetrant nach Oma (ohne hier Omas beleidigen zu wollen), sehr blumig, muffig und pudrig. Würde ich niemals nachkaufen. Die Pflege ist ganz okay, bin trotzdem nicht so begeistert.

NuVega Wimpernserum ~30€
Dieses Serum wiederum mag ich total. Es hat schon erste Ergebnisse geliefert, meine Wimpern hatten eine etwas größere Serum-Pause. Ich finde den Preis immer noch total überzogen, das Serum ist aber wirklich super.

Sante Feuchtigkeits Tagescreme 9,95€
Auch diese Creme habe ich nicht mal aufgemacht, da ich Alkohol in meiner Gesichtspflege meide, und hier es bereits in der Zutatenliste an zweiter Stelle steht. 

alkmene Teebaumöl Gesichtswasser 3,99€
Dasselbe gilt hier für das Gesichtswasser, zu viel Alkohol.

Therma Care Wärempflaster für den Unterbauch Goodie
Das habe ich noch nicht ausprobiert, weil ich es mir für einen Anlass aufheben möchte, falls ich an einem besonderen Tag meine Tage haben sollte und ich mich nicht mit Buscopan Plus zupumpen möchte.

Fazit: Ich muss ja zugeben, dass ich mich am meisten über das Goodie gefreut habe. Dadurch, dass das Wimpernserum so teuer ist, hat sich die Box trotzdem für mich gelohnt, auch wenn ich nur zwei/drei Produkte behalten habe. Naturkosmetik verträgt sich garnicht mit meiner Mentalität Hautpflege gegenüber, weswegen mir schon klar war, dass diese Box nicht wirklich was für mich werden würde. Es gab aber genug "Convenient"-Produkte im Heft, die mich auch zum Großteil interessiert hätten, weswegen ich dann doch ziemlich enttäuscht war.
Der Gesamtwert beläuft sich auf ~65,63€.

Bis dann, euer Mini :*